Vita

  • 1959
    in Magdeburg geboren
  • 1977
    Abitur
  • 1977 – 78
    Kostümzeichnerin an der Deutschen Staatsoper Berlin
  • 1979
    Spritzmalerin an den Bühnen der Stadt Magdeburg
  • 1979 – 84
    Studium an der Hochschule für Kunst und Design, Burg Giebichenstein, Halle
  • 1984
    Abschluß als Diplom- Bildteppichgestalterin
  • seit 1984
    freischaffende Künstlerin in Wanzer und in Magdeburg

Stipendien (Auswahl)

  • 1993
    Stiftung Kulturfonds
  • 1996
    Casa Baldi, Olevano Romano, Italien
  • 2000
    Schloß Wiepersdorf, Künstlerhaus Stiftung Kulturfonds
  • 2006 – 07
    Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt
  • 2008
    European Salt Company, Bernburg
  • 2009
    Wilhelm von Kügelgen, Bernburg
  • 2010
    Stipendiatenhaus Salzwedel
  • 2011
    Haus Lukas, Ahrenshoop
  • 2002 – 12
    Atelier in den Tessenowgaragen, Magdeburg
  • Seit 2016
    Atelier in den Tessenowgaragen, Magdeburg
  • 2021
    „Kultur ans Netz“, Investitionsbank Sachsen-Anhalt

Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl)

  • 1989 – 90
    „Haltungen“, Zentrum für Kunstausstellungen, Moskau
  • 1991
    „Sans Frontières“, Maison des Cultures Frontières, Zweibrücken
  • 1991 – 92
    „Change of Gait“, Galerie im Kabinett, Berlin, Goethe Institute, Chicago, Goethe House, New York, und Art Institute of Boston (USA)
  • 1992
    “Junge Künstler aus Sachsen-Anhalt”, Galerie Junge Kunst, Frankfurt/O.
  • 1994
    „Kunst aus Sachsen-Anhalt“, BBK-Galerie im Künstlerhaus, Hannover
  • 1995
    „Nähe“, Die Brücke-Galerie, Braunschweig
    „Kunst/Heimat“, Galerie im Schloßpark, Herne
  • 1996
    „Moderne Textilkunst aus Deutschland, Mönchskirche, Salzwedel
  • 1997 – 98
    „A.B.E.L.“, Landeskunstmuseum Sachsen-Anhalt Kloster Unser Lieben Frauen, Magdeburg und Landesvertretung Sachsen-Anhalt, Bonn
  • 1998
    „Künstler aus Sachsen-Anhalt“, Hastra AG, Hannover
  • 1999
    „Verlängerte Frohe Zukunft/ Kunst___Sachsen-Anhalt“, Landeskunstmuseum Sachsen-Anhalt Staatliche Galerie Moritzburg, Halle/S.  
  • 2000
    „Deutsch-Deutsche Begegnung 2000“, Stadthalle, Immenstadt/Allgäu
    „Collagen-Objekte“, Galerie im Kunsthof, Halberstadt
  • 2002
    „Ergebnisse des  9.Internationalen Künstlerpleinairs“, Galerie des Kultur- und Kunstvereins, Wernigerode
  • 2003
    „Steine und Federn“, Altes Rathaus, Wittenberg
  • 2004
    „In der Zeit – Kunst aus Sachsen-Anhalt“, Messehallen, Magdeburg
  • 2005
    „Ergebnisse des 1. Deutsch-Bulgarischen Künstlerpleinairs, Haus der Künstler, Plovdiv
  • 2006
    „Große Kunstausstellung 2006“, Kunsthalle Villa Kobe, Halle/S.
  • 2006
    „Im Garten des Lamartine“, Landesvertretung S-A., Brüssel
  • 2007
    „Deutsch-Bulgarisches Grafik-Pleinair“, Landesvertretung S.-A., Brüssel
  • 2007
    „Die Elbe [in]between“, Kunstmuseum Kloster Unser Lieben Frauen, Magdeburg
  • 2008
    „Deutsch-Bulgarisches Grafik-Pleinair“, Galerie K, Leuven
  • 2008
    „48 Karat“, 1. Stipendiatenausstellung der Kunststiftung, Karstadt-Gebäude, Halle/S.
  • 2008  
    „Bussana Senzuale“, Bussana Vecchia
  • 2009
    “Der Dinge Stand”, Forum Gestaltung, Magdeburg
  • 2009
    „Herbstsalon“, MDR-Funkhaus, Magdeburg
  • 2009
    Stipendiatenausstellung Wilhelm von Kügelgen, Salzlandsparkasse, Bernburg
  • 2009
    „Schnee von Gestern“, Galerie ÜberFluss, Magdeburg
  • 2010
    „Kleiner Grenzverkehr“, Museum Wustrow
  • 2010
    „Stillleben“, Kunstforum Halle
  • 2010
    „Ein neuer Sarg für Editha“, Kulturhistorisches Museum, Magdeburg
  • 2011
    „Wunderkammern“, Kulturelle Landpartie, Wendland
  • 2015
    „Projekt: Kunstrasen“, Skulpturenpark in Räbel
  • 2015
    „Perfect Nature“, Stipendiatenausstellung in der Kunststiftung des Landes Sachsen- Anhalt, Halle/S.
  • 2017
    Galerie im Bilde, Wittenberge
  • 2019
    „Sieben“, Art-Hotel, Havelberg
  • 2019
    „Hinter/Vor und Nach der Mauer“, Klostergalerie, Zehdenick
  • 2021
    „KUNST:zeit“, Kulturforum, Magdeburg
  • 2021
    „Quintessenz“, Kunsthaus Elbe5, Schnackenburg

Einzelausstellungen (Auswahl)

  • 1986
    Galerie Süd, Leipzig
  • 1987
    Burggalerie, Magdeburg
  • 1988
    Galerie am Herrenteich, Suhl (mit Georg Marcks)
  • 1990
    Galerie Stöckart, Leipzig
  • 1991
    „Körper und Köpfe“, Kulturhaus Treptow, Berlin
  • 1995
    Galerie Himmelreich, Magdeburg (mit Ernst J. Petras)
  • 1996
    Villa de Pisa, Olevano Romano, Italien (mit Katrin Schmidbauer)
  • 1997
    „Gelichter”, Staatskanzlei des Landes Sachsen-Anhalt, Magdeburg
  • 2002
    „Leuchtende Beispiele“, Kloster Michaelstein, Blankenburg
  • 2003
    Galerie Himmelreich, Magdeburg (mit Werner Götz)
    „Gelichter-Gesichter“, FH der Deutschen Telekom, Leipzig
  • 2004
    „Vor-Bilder“, Galerie Süd, Magdeburg (mit Jan Bauer)
    „Gelichter-Gesichter“, Sparkasse Bernburg
  • 2005
    „Idole“, Stiftskirche, Beuster
    „Die Göttin bin ich“, BBK Galerie, Oldenburg
  • 2006
    „ANNO – Kindheits- und andere Muster“, Galerie 7kunst, Quedlinburg
  • 2008
    Solvay Chemicals GmbH, Bernburg
  • 2008
    „Zeitkapseln“, Walloner Kirche, Magdeburg (mit Sabine Schultz und Marlies Raasch)
  • 2008
    Stipendiatenausstellung, European Salt Company, Bernburg (mit Inge Behling)
  • 2009
    Kunststation Vasenthien
  • 2010
    „Quadrium“, Galerie Rolandswurt, Cumlosen
  • 2011
    Stipendiatenausstellung, Haus Lukas, Ahrenshoop
  • 2012
    Galerie „ÜberFluß“, Magdeburg (mit Jan Focke)
  • 2013
    „CollaGen“, Kultur-undFestspielhaus, Wittenberge
  • 2013
    „Kunst in und um Kröte“, Kulturelle Landpartie, Wendland
  • 2014
    „Masken und Mythen“, Kunstwerkstatt, Magdeburg
  • 2015
    „Charivari“, Galerie Himmelreich, Magdeburg
  • 2015
    „Salz in der Suppe“, Salzkirche, Seehausen
  • 2015
    „Köpfe“, Galerie Süd, Magdeburg (mit Peter Adler)
  • 2016
    „ja!panisch“, Galerie im Bilde, Wittenberge
  • 2016
    „Parallelwelten“, Art-Hotel, Havelberg (mit Peter Adler)
  • 2017
    „Kopfkino“, Kunstwerkstatt, Magdeburg
  • 2021
    „Alles ÜberKopf“, Überlandgalerie, Lübbenau

Werke von Anne Rose Bekker sind u.a. im Besitz der Sammlungen des Landes Sachsen-Anhalt, des Ministeriums des Innern des Landes Sachsen-Anhalt, der Deutschen Bank, Frankfurt am Main, der Vereins- und Westbank, Hamburg, der Landesversicherungsanstalt, Halle/S., der E.on-Avacon AG, Helmstedt, der Salzlandsparkasse, Bernburg, der Lafarge-Gruppe, Oberursel, der European Salt Company, Bernburg, der Getec Energie AG, Magdeburg und in privaten Sammlungen